Suche
  • Steven

VERY PERI, EIN MIX AUS BLAU UND ROT&VIOLETT, IST DIE PANTONE TRENDFARBE 2022.

Wie in jedem Jahr ernennt Pantone auch in diesem Jahr wieder die Trendfarbe des kommenden Jahres. In diesem Jahr fällt die Wahl auf einen außergewöhnlichen Farbton, welcher sich deutlich von all den anderen Farbprognosen unterscheidet. Während natürliche Grüntöne in vielen Augen den Trend für das Jahr 2022 darstellen, wendet sich Pantone vollkommen von den natürlichen Tönen ab, hin zu einem Mix aus Blau und Rot-Violett, liebevoll betitelt als „Very Peri“. In einer Zeit, geprägt von endlosen Zoom Meetings, soll die Trendfarbe „Very Peri“ die zunehmend schwinden - den Grenzen zwischen unserer physischen und digitalen Welt widerspiegeln. Umfassend steht sie vor allem für den gesellschaftlichen Wandel, in welchem wir uns aktuell wiederfinden und soll ein scheinendes Licht auf die bevorstehende Zukunft werfen. Laut dem Pantone Color Institut er - fordert solch eine beispiellose Zeit wie diese, in welcher wir leben, gar keinen völlig neuen Farbton, sondern stattdessen einen, der bereits in der umfangreichen Palette des Herstellers vorhanden ist.


Beschrieben wird Very Peri als der fröhlichste und wärmste aller Blautöne, welcher mit seiner lebhaften, fröhlichen und dynamischen Präsenz punktet. Seine metaphorische Bedeutung als nahtloser Übergang zwischen physischer und digitaler Welt kann genauso auch in die Realität übertragen werden. Hierbei eignet er sich in der Wohnraumgestaltung ausgezeichnet als Über - gangsfarbe beziehungsweise Zwischenelement. So peppt Very Peri beispielsweise Flure oder auch einzelne Wände auf und harmoniert noch dazu optimal mit natürlichen Farbtönen. Noch dazu ist die Farbe sowohl für Männer und Frauen gleichermaßen passend. In der Kleidungsbranche gibt es bereits Krawatten oder Blusen in Very Peri, welche in Kombination mit klassischen Tönen wie weiß und schwarz definitiv ein einzigartiges Erscheinungsbild garantieren.


Letztendlich wird Very Peri sein volles Potenzial womöglich erst bei der eindrucksvollen Installation entfalten können, welche Pantone aktuell mit den Erlebniskunst-Pionieren der New Yorker Organisation Artechouse erarbeitet. Wir können definitiv gespannt sein, was uns hier erwartet. Die gewagte Wahl der kommenden Trendfarbe spricht dafür, dass all die Farbmöglichkeiten, welche durch unsere Bildschirme auf uns einströmen, uns künftig auch bei der Gestaltung unseres Zuhauses zu gewagteren Farben greifen lässt.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen