Suche
  • Melina

INSIDE SHANGHAI



Shanghai ist gigantisch und gleichermaßen geheimnisvoll - aber auch eine der spannendsten Städte der Welt. Helen Wang zeigt uns ihr Shanghai.


FENGJING ANCIENT TOWN Die antike Stadt Fengjing ist eine typische Wasserstadt und eine

der acht neuen Stadtteile von Shanghai. Es ist die am besten erhaltene und größte antike

Wasserstadt in Shanghai. Das Netz der Wasserwege erstreckt sich über die gesamte antike

Stadt und es gibt 52 Brücken, von denen die älteste die Zhihe-Brücke ist und eine mehr als

700-jährige Geschichte hat.


DER CHENSHAN BOTANICAL GARDEN in Shanghai ist ein umfassender botanischer Garten

mit starkem wissenschaftlichem Inhalt und wunderschönen Gartenlandschaften, der Forschung, Popularisierung von Wissenschaft, Landschaft und Freizeit integriert. Der Garten

hat eine Größe von 207 Hektar und ist Teil einer wasserreichen Landschaft, deren markante

Punkte neun bis zu 100 m hoch aufragende Granithügel sind.


DIE OLD STREET von Shanghai befindet sich in der Altstadt von Shanghai. Sie wird auch

als „kleines Osttor“ bezeichnet, da sie anstelle eines der alten Stadttore durch die Altstadt

mit Antiquitäten und Kuriositäten, Floristen, Schuhene Old Street die Entwicklung der Stadt sowohl in wirtschaftlicher als auch in gesellschaftlicher Hinsicht miterlebt. Auf der Straße finden sich eine Reihe jahrhundertealter traditioneller Restaurants und Teehäuser sowie Geschäfte mit Antiquitäten und Kuriositäten, Floristen, Schuhen und Einzelhandelsgeschäfte mit Spezialangeboten für

chinesische Tees und Snacks.


TIANZIFANG ist eine touristische Einkaufs- und Caféggend in Shanghai in der französischen Altstadt. Der Ort ist sehr ursprünglich, da das Gebiet in den letzten Jahren nicht wesentlich rekonstruiert wurde. Stattdessen sind dort Gebäude, Gassen und Straßen des alten French

Quarter. Es ist eine künstlerische Gegend mit Hunderten von Bars, Cafés, Kunsthandwerksgeschäften, Designstudios, Kunstgalerien und Boutiquen.


ZHUJIAJIAO, auch „Venedig Shanghais“ genannt, ist eine Großgemeinde im Stadtbezirk Qingpu

der chinesischen Stadt Shanghai. Der historische Ortskern von Zhujiajiao wurde, wie der Name

schon andeutet, auf einer Halbinsel errichtet, die vom Dianpu He und dem Cao He umschlossen wird. Hierbei handelt es sich um von Westen nach Osten fließende Flüsse, die im Laufe der

Jahrhunderte zu Transportkanälen umgebaut wurden ("Cao He" bedeutet "Fluss für den Wassertransport von Getreide"). Zwischen diesen und weiteren parallel dazu verlaufenden Hauptkanälen wurden später in Nord-Süd-Richtung verlaufende Nebenkanäle angelegt, die sie untereinander verbanden. Es entstand ein richtiggehendes Netzwerk von Wasserstraßen.






0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen