Suche
  • Melina

AIR CHARGING

ZUKUNFT IST HEUTE: VERGISS KABEL UND LADESTATIONEN.

Mit der revolutionären Mi Air Charge Technologie wirst du sie nicht mehr

brauchen. Der weltweite Technologieführer Xiaomi hat Anfang 2021 eine brandneue Form des Ladens eingeführt -

Mit der Mi Air Charge-Technologie können Benutzer elektronische Geräte ohne Kabel oder kabellose Ladestationen aus der Ferne laden.


Die neue Technologie funktioniert ähnlich wie das kabellose Laden mit dem Qi-Standard. In Xiaomis selbst entwickeltem isoliertem Ladestapel sind fünf Phaseninterferenzantennen eingebaut, mit denen der Standort des Smartphones genau erfasst werden kann. Ein aus 144 Antennen bestehendes Phasensteuerungsarray überträgt millimeterbreite Wellen durch Beamforming direkt an das Telefon. Auf der Smartphone-Seite hat Xiaomi außerdem ein miniaturisiertes Antennenarray mit integrierter „Beacon-Antenne“ und „Empfangsantennen-Array“ entwickelt.

Ähnlich wie beim Qi kabellosen Laden muss also auch das Endgerät diesen Standard unterstützen, um das Sci-Fi-Ladeerlebnis in die Realität umzusetzen.


Das war kompliziert? Jetzt mal ganz konkret: Für diese Technologie bedarf es aktuell noch einer sehr großen Ladestation, vergleichbar mit der Höhe einer Couch. Betritt man einen Raum oder

das Haus, wird das Smartphone beispielsweise automatisch mit 5 Watt Fernladung

geladen. Abgesehen davon können auch mehrere Geräte gleichzeitig geladen werden, einschließlich Lautsprecher, Schreibtischlampen und andere Smart-Home-Produkte. Dies soll in Zukunft dann tragbare Geräte laden können.


Bis Mi Air Charge für den Endkunden einsatzbereit ist, werden mit Sicherheit noch einige

Jahre vergehen, aber die Vorstellung, dass sämtliche Geräte in einem bestimmten Radius automatisch geladen werden, ist sehr verlockend und macht neugierig auf die Zukunft.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen